Messepartner des Forums

l eq gruen

verdianalogo

hippologica-logo

EuroCheval

PferdBodensee

EquitanaOpenAir

Reken

Medienpartner

MeinPferd

logo-pferde-magazin-info2

logo reiterjournal

wp2379f866 05 06

 hb-classic

 

 

Wir unterstützen

vertical banner 2

Nächste Termine

Keine Termine

Herzlichen Dank
an unsere Förderer

 

Pferdefuttershop kl 

Schlosshotel Wendorf

 logo polar2

 guth-meditec-logo

SR by M -Gericks sw2

ParkhotelSurenburg

Cadmos-Verlag2

logo passier

Böckmann

Foto

noesenberger logo

 

Dr. Inge Schwenger

Promovierte Ärztin, Homöopathin, Unternehmerin und Deutsche Meisterin im Polo (Amateurklasse)Jahrgang 1958 entwickelte mit dem Label Hippodung 2009 ein nachhaltiges Konzept zur Kreislaufwirtschaft in der Pferdehaltung. Die Trägerin des Prix Veuve Clicquot (Unternehmerin des Jahres 2004) setzt sich entschieden für eine naturnahe Pferdehaltung auch im Hochleistungssport und eine konsequente Beachtung der Bodengesundheit bei der Weidehaltung/ Raufutterproduktion ein. Sie betreibt seit 2007 das Schlossgut Schönwalde (www.schlossgut.eu) als Reit- und Polozentrum sowie Referenzstall für Hippodung (www.hippodung.com). Die Herausgeberin des Journals „Leib und Leben“ (2003-2006) schreibt nebenher u.a. die Medizinkolumne für das Stadtmagazin Traffic News to Go.


Weniger ist mehr - Auswirkungen artferner Haltung auf die Pferdegesundheit

Über 50% der Sportpferde in unseren Stallungen sind nicht gesund. Futter- Wasser- Boden(Einstreu) – Luft, diese 4 Elemente sind die Basis der Gesundheit, auch die unserer Pferde. Am Beispiel des Asthma wird gezeigt, wie ungesunde Haltungsbedingungen zu chronischen Erkrankungen führen und wie diese durch einfache Änderungen im Stall vermieden werden können. Die Wahl der richtigen Einstreu ist hier maßgebend. www.hippodung.com


Kreislaufwirtschaft statt Sondermüllproduktion -  Wie Mist zur Wertschöpfungsquelle wird

Die Veränderung des mikrobiellen Milieus weg von der Fäulnis hin zur Verrottung blockiert die Faulgasemission und damit die Quelle für viele chronische Erkrankungen. Gleichzeitig wird eine Schnellkompostierung des Mistes erzeugt. Der gleiche Ansatz aktiviert den Boden unserer Weideflächen. Die Dort stattfindenden Flächenkompostierung macht das Dungabsammeln sowie den Einsatz künstlicher Dünger und fremder Neusaaten überflüssig. www.hippodung.com

Dr. Inge Schwenger

Hippodung

Bergmannstr.3
14163 Berlin
T +49 30 84108720
F +49 30 84108721

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

M +49 172 3939178
www.hippodung.com

(c) 2013 Horseprojekte Horst Becker Horseprojekte2