Messepartner des Forums

l eq gruen

verdianalogo

hippologica-logo

EuroCheval

PferdBodensee

EquitanaOpenAir

Reken

Medienpartner

MeinPferd

logo-pferde-magazin-info2

logo reiterjournal

wp2379f866 05 06

 hb-classic

 

 

Wir unterstützen

vertical banner 2

Nächste Termine

Keine Termine

Herzlichen Dank
an unsere Förderer

 

Pferdefuttershop kl 

Schlosshotel Wendorf

 logo polar2

 guth-meditec-logo

SR by M -Gericks sw2

ParkhotelSurenburg

Cadmos-Verlag2

logo passier

Böckmann

Foto

noesenberger logo

Studiengang CE - Horse Business Management in den Niederlanden

Stenden hogeschoolAnky van Grunsven: „CE-Horse Business Management ist das perfekte Studium, um einen Topjob in der Pferdebranche zu finden. Diese Leute kann ich in meinem Betrieb gut gebrauchen!“ Anky van Grunsven ist mehrfache Olympiasiegerin, Welt-, Europa- und holländische Meisterin im Dressurreiten. Sie gehört auch zu dem Beraterstab des Studiengangs CE-Horse Business Management an der Stenden Hogeschool.
Gert-Jan Bruggink, mehrfacher niederländischer Meister, Sieger bei den Europameisterschaften in der Disziplin Springen, Teilnehmer Olympiade 2004 mit 4. Platz in der Mannschaftswertung. Er gehört auch zum Beraterstab des Studiengangs CE-Horse Business Management an der Stenden Hogeschool.

Management:

In der nationalen und internationalen „Welt der Pferde“ werden immer mehr Menschen benötigt, die praktisch und theoretisch gut ausgebildet sind und wirtschaftliche, sowie technische Fähigkeiten besitzen. Das bietet die CE- Variante Horse Business Management (HBM) an der Stenden Hogeschool.

CE-HBM ist eine breitgefächerte Ausbildung. In den ersten zwei Jahren des Studiums werden die wirtschaftlichen Grundlagen und unter anderem auch Marketing, Kommunikation und Fremdsprachen vermittelt. Im dritten und vierten Jahr konzentriert man sich auf das Horse Business Management. In diesem Zeitraum hat der HBM-Student zwei Minors und ein Praktikum in diesem Bereich. Am Schluss verfasst er eine Bachelorarbeit zu diesem Thema.

Der erste Minor hat als Schwerpunkt das Pferd mit Themen über Gesundheit, Pflege, Zucht und Haltung, sowie Weidewirtschaft. Im zweiten Minor steht das Pferd als Wirtschaftsfaktor im Mittelpunkt mit Themen, so wie Marketing, PR, Betriebswirtschaft Pferderecht und Eventmanagement.

Neben dem Studium CE-Horse Business Management kann man an zusätzlichen Aktivitäten, z.B. am Reitunterricht mit oder ohne eigenem Pferd auf allen Niveaus, Workshops und Vorlesungen teilnehmen. Außerdem finden mehrmals pro Jahr Veranstaltungen zur Berufsorientierung statt, wobei man die Chance bekommt bei großen Pferdebetrieben hinter die Kulissen zu schauen. Auch bieten wir den KNHS-Kurs (Van) Paarden Houden im ersten Studienjahr an.

Paulien Alberts und Els van der Meulen sind als praxiserfahrene Projektleiterinnen für diese Ausbildung tätig. Sie wissen aus eigener Erfahrung, wie man die Pferdewelt und eine gute Hochschulausbildung kombinieren kann. Nach einem erfolgreich absolvierten Studium ist der Student ein Bachelor of Commerce, der zusätzlich auf Pferde spezialisiert ist.
Nach dem Bachelor Studiengang kann man sowohl in den Niederlanden als auch im Ausland einen Masterstudiengang absolvieren.

Stenden Hogeschool bei Gladiator Plus TV


Kontakt:

Deutschland Team
Tel: 0031 59 1853190
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ; Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.fh-stenden.de

Stenden Hogeschool in Emmen
Postbus 2080
7811 CB Emmen
Van Schaikweg 94
7801 KL Emmen, Niederlande

(c) 2013 Horseprojekte Horst Becker Horseprojekte2